Welche Umschulungen, Fort- und Weiterbildungen kann ich als Krankenschwester / Gesundheits- und Krankenpfleger machen?

Welche Umschulungen kann ich als Krankenschwester bzw. Gesundheits- und Krankenpfleger machen?

Das Bedürfnis, den Beruf zu wechseln, ist nicht ungewöhnlich für viele Krankenschwestern bzw. Gesundheits- und Krankenpfleger, die von den Arbeitszeiten, dem Stress und den Anforderungen der Arbeit im Krankenhaus ausgebrannt sind. Viele Krankenschwestern und -pfleger entscheiden sich jetzt dafür, das Krankenbett hinter sich zu lassen und als Hebamme oder in der Palliativpflege zu arbeiten oder eine Stelle als Krankenschwester im öffentlichen Gesundheitswesen, in der häuslichen Krankenpflege oder in der Schulkrankenpflege anzunehmen. Wieder andere haben beschlossen, die Gesundheits- und Krankenpflege ganz aufzugeben.

Viele nutzen diese Zeit der Veränderung aber auch, um eine Karriere in der Pflegeausbildung, in der Verwaltung oder in der Lehre einzuschlagen. Für welchen neuen Weg Sie sich auch immer entscheiden, Programme zur Ausbildung von Krankenschwestern und Krankenpflegern können Ihnen den Weg ebnen.

Wo finde ich Umschulungsmöglichkeiten für Gesundheits- und Krankenpfleger?

In Deutschland können Krankenschwestern und Krankenpfleger aus einer Vielzahl von Pflegestudiengängen wählen, um ihre Kenntnisse und Fähigkeiten in verschiedenen Bereichen anzuwenden. Wenn Sie zum Beispiel schon mehrere Jahre als Krankenschwester / Gesundheits- und Krankenpfleger gearbeitet haben und sich nun umschulen lassen wollen, besteht die Möglichkeit, einen anderen oder ganz neuen Studiengang zu studieren.

Sie können auch Weiterbildungskurse in Anspruch nehmen, die von öffentlichen Einrichtungen angeboten werden wie Universitäten oder Volkshochschulen sowie durch private Einrichtungen. Viele große Unternehmen bieten zum Beispiel Fortbildungskurse an, um ihre Mitarbeiter umzuschulen. Diese Studiengänge sind in der Regel kostenlos und können auch dazu genutzt werden, die Arbeitswelt im Allgemeinen besser kennenzulernen.

Welche Arten von Studiengängen gibt es?

Das Pflegestudium bietet eine Möglichkeit für Krankenschwestern und Krankenpfleger, sich umschulen zu lassen. Sie richten sich an Personen, die bereits einige Zeit in einem Pflegeberuf gearbeitet haben und Kenntnisse darüber erwerben möchten, wie verschiedene Körper funktionieren, welche Arten von Therapien angeboten werden oder wie Medikamente verabreicht werden.

Das Studium der Krankenpflege führt zu einem Bachelor-Abschluss, der ein mehrjähriges Dualstudium erfordert. Besonderes die spezialisierten Studiengänge in der Krankenpflege führen zu einem Master-Abschluss, der in 1-2 Jahren in einem Vollzeitstudium erworben werden kann.

Wer kann an einem Pflegestudium teilnehmen?

An einem Pflegestudium können Krankenschwestern und Krankenpfleger teilnehmen, wenn sie mindestens 18 Jahre alt sind und über eine abgeschlossene Berufsausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege verfügen.

Einige Studiengänge können auch von Personen ohne Berufsausbildung besucht werden, allerdings kann dies die Dauer des Studiums verlängern.

Einige Studiengänge können online absolviert werden, aber es besteht immer die Möglichkeit, Präsenzphasen an verschiedenen Standorten in ganz Deutschland zu besuchen.

Mit einem Abschluss in Krankenpflege können umgeschulte Krankenschwestern und -pfleger in allen Bereichen der Praxis arbeiten. Die meisten entscheiden sich für eine Spezialisierung, z. B. auf die Notfallpflege oder die Geriatrie. Hier kommt der Bachelor-Abschluss in Krankenpflege ins Spiel. Der Master-Abschluss bietet einen tieferen Einblick in die Verwaltung, Ausbildung und Beratung im Gesundheitswesen.

Wie kann ich mehr über Weiterbildungskurse erfahren?

Sie können auf den Websites von Universitäten oder anderen Bildungseinrichtungen oder in lokalen Zeitungen nach Kursen suchen. Darüber hinaus gibt es viele Unternehmen, die Fortbildungsseminare anbieten, die auf die Bedürfnisse von Pflegekräften zugeschnitten sind. Dies ist eine ausgezeichnete Möglichkeit, mehr über die Arbeitsbedingungen in anderen Bereichen zu erfahren und sich über die für verschiedene Positionen erforderlichen Qualifikationen zu informieren.

Große Krankenhäuser oder Krankenkassen bieten zum Beispiel Seminare zu neuen Behandlungsmethoden oder Kurse zur grundlegenden Führung von Pflegepersonal an. Auch viele Unternehmen bieten Fortbildungskurse an, die oft bezahlt werden und auf die Weiterbildung angerechnet werden könnenzertifikate.

Es ist wichtig zu prüfen, ob Sie irgendwelche Voraussetzungen für die Teilnahme an dem Kurs benötigen und welche Zertifikate oder Diplome nach Abschluss des Programms vergeben werden. Da Weiterbildungskurse auch für einen Abschluss in der Krankenpflege verwendet werden können, akzeptieren einige Universitäten nur Programme, die direkt zu einem Bachelor- oder Master-Abschluss führen.

Wie erfahre ich von Weiterbildungskursen, die von meinem Unternehmen angeboten werden?

Viele große Unternehmen bieten Weiterbildungsseminare für ihre Mitarbeiter an. Diese sind in der Regel auf die Bedürfnisse von Krankenschwestern und Krankenpflegern zugeschnitten und können alles umfassen, von neuen Behandlungsmethoden oder grundlegenden Führungsqualitäten in der Pflege bis hin zu Kursen über Arbeitsbedingungen in anderen Ländern.

Einige Unternehmen bieten auch Fortbildungen außerhalb der normalen Arbeitszeiten an. Dies ist eine ausgezeichnete Möglichkeit, um mehr über die Arbeitsbedingungen in anderen Bereichen zu erfahren und sich über die erforderlichen Qualifikationen für verschiedene Positionen zu informieren.

Sie können die Weiterbildungsseminare eines Unternehmens auf dessen Website oder in den lokalen Zeitungen suchen. In der Regel müssen Sie sich online anmelden oder eine schriftliche Anfrage per Post mit einem Anmeldeformular schicken.

Wenden Sie sich direkt an das Unternehmen, wenn Sie sich informieren möchten.

Welche Fortbildungsmöglichkeiten gibt es?

Krankenschwestern können sich auch weiterbilden, um andere Berufe in der Gesundheitsbranche auszuüben.

Einige Beispiele für Weiterbildungsmöglichkeiten sind:

Sie können auch eine weiterführende akademische Ausbildung absolvieren und damit ihre Karriereaussichten verbessern.

Einige Beispiele für akademische Ausbildungen für Krankenschwestern / Gesundheits- und Krankenpfleger sind:

Die Pflegebranche ist vielfältig und stets im Wandel.

Studienrichtungen auf einen Blick

Wir hoffen, Ihnen mit dieser kleinen Übersicht weitergeholfen zu haben. Natürlich können Sie sich auch direkt an eine Weiterbildungsstelle wenden, um konkrete Informationen zu erhalten. Bei weiteren Fragen können Sie sich ebenfalls an uns wenden.

Wenn Sie sich für einen neuen Job als Krankenschwester bzw. Gesundheits- und Krankenpfleger entscheiden, können Sie sich bei uns auch kostenlos registrieren. So können Sie von den aktuellsten Stellenangeboten profitieren und wir vermitteln Sie kostenfrei an unsere Kundenunternehmen.

Artikel teilen

WhatsApp
Facebook
LinkedIn
XING

In zwei Minuten bewerben – unverbindlich und kostenlos

Nie war es leichter passende Jobangebote zu erhalten.

Können wir Ihnen helfen?

Haben Sie Fragen?
Kontaktieren Sie uns einfach.

Oder schauen Sie einfach in unserer Jobbörse nach einem passenden Job.